Transgourmet Vonatur -
VONATUR AUS GUT

Transgourmet Vonatur verfolgt mit diesen Produkten höchste Nachhaltigkeitsziele und bietet spürbaren Mehrwert bis zum Gast.

Traditionelles Handwerk und Vollkornmehl in der Bäckerei

Heute liefern mehr als 100 Bio-Bauern das Getreide für die Bäckerei. Das Getreide wird eingelagert und erst unmittelbar vor der Vermahlung fertig gereinigt. Von der Reinigung geht das Getreide direkt in die Mühle und von der Mühle im Vollkornbereich direkt in die Backstube ohne Zwischenlagerung. Josef Eder nennt diese Philosophie „Lebensmittel live“. Auszugsmehle gibt es bei den Eders nicht – „es enthält kein Leben mehr“.  

Neben den Vollkornmehlen kommen “ausgesiebte Mehle“ zum Einsatz. Juniorchef Andreas erklärt uns den Prozess an den Walzmühlen, die sein Cousin gerade bedient. Andreas Eder hat ein charmantes „was kostet die Welt Lächeln“ und gleichzeitig die philosophische Tiefe seines Vaters.  Das ganze Korn, also Schale und Keimling, wird über mehrere Stufen vermahlen und ein Teil herausgesiebt. Die Farbe ist dunkler als bei Auszugsmehl, die Haltbarkeit begrenzt, so dass auch dieses Mehl nach dem Malen schnellst möglich in die Backstube geht.  

Die Teigführung in der Backstube erfolgt in der Regel über 20 Stunden und ist wichtig für den Geschmack und die Verdaulichkeit des Brotes. In der Backstube staunen wir über den hohen Teil an Handarbeit die hier statt findet. Josef Eder nennt seine natürlichen Teige, die ohne das Repertoir an gängigen Backhilfsmitteln auskommen müssen, „eigenwillig“. Deshalb ist ihm das Fingerspitzengefühl in der Bearbeitung der Teige wichtig und das könne nun mal nicht von Maschinen erbracht werden sondern, von den Bäckern und ihrer Erfahrung.  

Die Öfen, in denen das Brot und Gebäck gebacken wird, werden mit Holz aus den umliegenden Wäldern beheizt. Eine logische Konsequenz für die Eders denen die regionalen Kreisläufe am Herzen liegen. 

Das zu Bäckerei und Hof ganz selbstverständlich auch ein großer, moderner Kuhstall gehört, unterstreicht, dass die Eders nie ihre bäuerlichen Wurzeln verloren haben. Andreas Eder führt uns zu den ca. 60 Kühen und wir haben das Glück genau in dem Moment zum Stall zu kommen als die Kühe nach zwei Tagen Dauerregen das erste mal wieder auf die Weide dürfen. Ein wunderbares Schauspiel, wenn ausgewachsene Kühe Freudensprünge machen und Kälber über die Weide galoppieren. Dabei fällt uns auf, das die Herde extrem zutraulich ist und keinerlei Scheu zeigt. Andreas Eder führt das auf den respektvollen freundlichen Umgang mit den Tieren zurück.  

Zum Abschluss des Tages stehen noch Bodenarbeiten auf dem Feld an. Nach der Getreideernte müssen die Böden für die nächste Aussaat vorbereitet werden. Mit einer begeisternden Leichtigkeit wechseln Josef und Andreas Eder zwischen Müller sein, Bäcker sein und Bauer sein. Kaum aus der Backstube heraus sitzen die beiden auf Traktoren, spannen Grubber und Pflug an und fahren mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht auf die nahgelegenen Felder.  

Die eigene Landwirtschaft ist für Josef Eder wichtig um auch auf philosophischer Ebene um das Thema „Leben in Lebensmitteln“ nah an den Fragen und Herausforderungen zu sein. “Wir sind Gast auf einem wunderbaren Planeten. Ziel ist es, gemeinsam an einer Werte-orientierten Gesellschaft zu arbeiten.“ Das Thema „Bio“ empfindet er als natürliche und selbstverständliche Ordnung im System und sagt „Ich wäre kein Bauer, wenn ich nicht in dieser Ordnung leben dürfte“.  

Auf die Frage, was ihn antreibt antwortet Josef Eder mit einer Kindheitserfahrung. Ein Imker habe ihm damals beigebracht, dass das, was für die Bienen nicht gut ist, auch für die Menschen nicht gut ist. Dieser einfache Haltungssatz ist ihm bis heute Lebenscredo und bringt für ihn die Notwendigkeit auf den Punkt, verantwortungsvoll mit allem umzugehen was uns umgibt.  

Toolbox

  • Produktblätter
  • Tischaufsteller
  • Speisekarteneinschub
  • Screen 1080x1920
  • Screen 1920x1080

Standort wählen

Transgourmet Brunn am Gebirge Johann-Steinböck-Straße 13, 2345 Brunn am Gebirge Öffnet heute um 06:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Cash&Carry Bruck an der Mur Bienensteinstraße 3, 8600 Bruck an der Mur Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Cash&Carry Feldbach Franz-Josef-Straße 10, 8330 Feldbach Öffnet heute um 07:30 Uhr Standort wählen
Transgourmet Cash&Carry Graz Zentrum Hans-Resel-Gasse 27a, 8020 Graz Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Cash&Carry Oberwart Industriestraße 40, 7400 Oberwart Öffnet heute um 07:30 Uhr Standort wählen
Transgourmet Graz Seiersberg Maria-Pfeiffer-Straße 10, 8055 Seiersberg-Pirka Öffnet heute um 06:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Klagenfurt Ernst-Diez-Straße 9, 9020 Klagenfurt am Wörthersee Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Krems An der Schütt 37, 3500 Krems an der Donau Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Salzburg Gewerbehofstraße 5, 5071 Wals-Siezenheim Öffnet heute um 06:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Schwarzach Gutenbergstr. 1a, 6858 Schwarzach Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Spielberg Triester Straße 29, 8724 Spielberg Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Traun Egger-Lienz-Straße 15, 4050 Traun Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Villach Triglavstraße 75, 9500 Villach Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Wels Wiesenstraße 60, 4600 Wels Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Wien Nord Sverigestraße 11, 1220 Wien Öffnet heute um 06:00 Uhr Standort wählen
Transgourmet Zell am See Mühlenweg 22, 5751 Maishofen Öffnet heute um 07:00 Uhr Standort wählen